This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

April 2018

April 2018

Chorleiter Michael Schmitt, sowie Dorothee Prinz für die Stimmbildung

Michael Schmitt ist Kirchenmusiker an der Propsteikirche St. Clemens in Telgte. Er ist 33 Jahre alt, in Wesel am Niederrhein geboren, hat in Düsseldorf katholische Kirchenmusik studiert und lebt und arbeitet nun seit 7 Jahren in Telgte. Er leitet in Telgte den Propsteichor, die Choralschola, den Kinderchor und den Jugendchor sowie eine Schulchor AG an der Marienschule. Insgesamt singt er jede Woche mit ca. 80 Kindern und Jugendlichen. An den Wochenenden und in der Woche spielt er außerdem noch sehr viel Orgel in Messen und Gottesdiensten. Neben seiner Hauptarbeit in Telgte ist er noch Chorleiter der Handorfer Kantorei und des Polizeichores Münster, beides große Konzertchöre in Münster mit je über 70 Sängerinnen und Sängern. Und ab April 2018 auch des Konzertchores des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores e.V..

Unterstützung bei seiner Tätigkeit im Konzertchor des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores erhält Michael Schmitt von seiner Frau Dorothee Prinz.

Dorothee Prinz ist Sängerin, sie hat in Münster Schulmusik mit dem Hauptfach Gesang studiert und ist jetzt Grundschullehrerin mit den Fächern Musik und Deutsch. Sie bildet sich regelmäßig mit Gesangsunterricht weiter und arbeitet in den Dienstagsproben mit mehreren kleinen Gruppen besonders an den Stimmen. Denn natürlich ist gute Stimmbildung enorm wichtig für einen Chor, und das geht am besten, wenn man mit jedem Sänger und jeder Sängerin individuell arbeitet.

Von | 2018-05-15T19:01:36+00:00 März 17th, 2018|Kategorien: Aktivitäten, Chorleitung, Presse|